Brexit: UK-Flagge auf Energieetikett für Produkte

Ab 1. Januar 2021

Obwohl konkrete gesetzliche Regelungen für die Energiekennzeichnung von Produkten nach dem Brexit erst für Anfang Oktober geplant sind, hat das Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie (BEIS) vorab erklärt, dass für Produkte, die ab dem 1. Januar 2021 auf dem britischen Markt in Verkehr gebracht werden, UK-Flaggen anstelle von EU-Flaggen auf ihren Energiekennzeichnungen erforderlich sein werden (Ausnahme: Nordirland).

Entsprechende konforme Energiekennzeichnungen sollen auf dem Online-Tool „create an energy label“ noch vor Dezember zur Verfügung gestellt werden.

Veröffentlicht am 22.09.2020
Kategorie: Fokus Industry, Fokus Consumer Goods & Retail, Fokus Electrical and Electronics, Fokus Wireless, Compliance

Compliance News

Die wichtigsten Neuigkeiten rund um Marktzulassungen und Product Compliance.

Mehr Know-how und Service zu Product Compliance
Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum. Datenschutz.

OK